Gedichte

herr stock und das arbeitsrecht

 

herr stock
der so viel selbstbewußtsein hat
daß er sich eines tages etwas leistet
er wird eine kugel
wie ein tennisball aber natürlich in schwarz
herr stock hat stil
mit sehr gepflegtem schwarzen pelz
und läßt sich aus diesem kurzgeschorenen pelz
aus dieser rundlichen schönheit
die er geworden ist
einige blonde haare läßt er sprießen
meine geschöpfe sagt er zu ihnen
und er erklärt sich zu ihrem arbeitgeber
weil er meint
dann müßten sie auf sein kommando hören
aber herr stock herr stock!
hier kann keiner wie er will
sie kennen wohl das arbeitsrecht
sehr schlecht!

Textsuche

Neben der freien Textsuche und dem Schlagwortregister besteht an dieser Stelle die Möglichkeit, die Suche nach bestimmten Texten weiter einzugrenzen. Sie können die Suchfelder »Schlagwort« und »Jahr« einzeln oder in Kombination mit den anderen beiden Feldern verwenden. Um die Suche auszulösen, drücken Sie bitte die Enter-Taste; zum Auffinden der jeweiligen Textstelle benutzen Sie bitte die Suchfunktion Ihres Browsers.