Essays und Vorträge

Suchergebnis

Im Namen der Robe

Im Namen der Robe – das Bild des Richters in Oper und Literatur * Für Wilfried Schröder (3. September 1944 – 17. Juli 2005) Christoph Schmitz-Scholemann Vorbemerkung 1: Wer ist Richter? Im folgenden Text wird viel von Richtern die Rede sein. Im Vordergrund stehen bestimmte nach der Wirklichkeit gezeichnete oder auch ganz frei erfundene Perso [...]

Erinnerungen an Hans Arnfrid Astel

Erinnerungen an Hans Arnfrid Astel * 9. Juli 1933 in München † 12. März 2018 in Trier Christoph Schmitz-Scholemann 1. Treffen im Omnibus von Großkochberg nach Rudolstadt DAS Minzwölkchen weht über die Mauer auf dem Weg zum Omnibus.[simple_tooltip content='Alle in diesem Beitrag zitierten Gedichte – mit einer näher geennzeichneten Ausna [...]

Blumen vor Gericht

Blumen vor Gericht – Baudelaires »Les fleurs du mal«[simple_tooltip content='Leicht überarbeitete Fassung eines Vortrags, den der Verfasser auf der deutsch-französischen Richtertagung (16.–22. 11. 1996) in Marcy-l’Etoile bei Lyon hielt.']*[/simple_tooltip] Christoph Schmitz-Scholemann Mit dem französischen Dichter Charles Baudelaire (182 [...]

Solon von Athen (1993)

Solon von Athen Glück, Gerechtigkeit und Poesie Christoph Schmitz-Scholemann Unveröffentlicht, geschrieben 1993. Sp. 1: Manche hielten ihn für verrückt. Er schrieb Gedichte gegen Geldgier und Ausbeutung. Heute würde man sagen: Ein politi­scher Lyriker. Ein Unbelehrbarer. Einer, dar sich einbildet, er könne die Welt verbessern, wenn er sein [...]