Gedichte

tot

 

hemden sind tot.
genauso wie hosen.
sie werden ab sofort durch hüte ersetzt.
schuhe durch mäntel.
mäntel durch socken.
das ist der weg, den die dinge gehen.
nicht alle, aber die wichtigen.
später kommen trompeten hinzu.
natürlich nicht nur aus jericho,
auch aus new orleans.
und irrationale zahlen.
ersetzen wir hemden durch gedichte.
ersetzen wir hosen durch herzen wie majakowski seinerzeit vorschlug.
ersetzen wir herzen durch gärten.
so nähern wir uns dem kontinuum
without ever reaching it.
es sieht aus wie ein scherz.
aber es geht durch den garten,
wo gerade vielleicht ein mann im sommeranzug steht
I shall wear white flannel trousers, and walk upon the beach.
I have heard the mermaids singing, each to each.
ein mann im weißen flanell im garten
mit einem weißen hut
der ein schweinekotelette betrachtet
das gegrillt wird
und der mit der hand eine wespe verscheucht
also durch den garten über die kellertreppe hinauf
ins herz wo bereits der chirurg wartet und sagt:
sehn sie mein herr, das ist der weg
den die dinge gehen.

Textsuche

Neben der freien Textsuche und dem Schlagwortregister besteht an dieser Stelle die Möglichkeit, die Suche nach bestimmten Texten weiter einzugrenzen. Sie können die Suchfelder »Schlagwort« und »Jahr« einzeln oder in Kombination mit den anderen beiden Feldern verwenden. Um die Suche auszulösen, drücken Sie bitte die Enter-Taste; zum Auffinden der jeweiligen Textstelle benutzen Sie bitte die Suchfunktion Ihres Browsers.