3833

Neue Beiträge

Suchergebnis

Geständnis (15.05.22)

  Geständnis (15.05.22)   Geständnis Es ist nicht oft,Daß mir etwas einfällt.Und es ist auch nicht viel.Deshalb muß ich es immerGleich aufschreiben. Sonst fliegt es davon Wie der SpatzUnd setzt sich womöglichAuf mein Dach. Und ein GottSchaut darauf herunterUnd ruft:Du hättest diese HiateVermeiden müssen! Mehr Rhythmus!Und warum schreibst Du nichtsVom Meer und v [...]

Blumen vor Gericht (15.04.22)

   »Blumen vor Gericht«. Ein unterhaltsamer Streifzug im Grenzgelände von Liebe, Recht und Literatur (15.04.22)   Vor einigen Wochen ist im Elsinor-Verlag (Coesfeld) ein Buch mit dem Titel »Blumen vor Gericht« erschienen. Es versammelt Essays, die ich zu den oft hochunterhaltsamen Fragen auf der Grenze zwischen Literatur, Recht und Liebe geschrieben habe. Worum g [...]

Das Harte unterliegt (01.04.22)

  Das Harte unterliegt (01.04.22)   Eines meiner liebsten Bücher ist das »Tao-Te-King« (auch: Daodejing). Es wurde vermutlich vor bald 2500 Jahren geschrieben. Der Name des Autors ist mit »Lao-Tse« (auch: Laozi u. ä.) überliefert. In Deutschland kennt man es u. a. aus dem Gedicht: »Die Entstehung des Buches Tao-Te King auf dem Weg des Lao Tse in die Emigratio [...]

Schlechte Zeiten für Thersites (15.03.22)

  Schlechte Zeiten für Thersites (15.03.22)   I. Homer Die früheste Darstellung eines Krieges in der europäischen Literatur entstand im 8. Jahrhundert vor Christus. Homers »Ilias« schildert den Kampf der Griechen gegen die (ebenfalls Griechisch sprechenden) Trojaner, die ihre Stadt nach zehn Jahren grausamsten wechselseitigen Mordens aufgeben müssen. Der vom tro [...]

Recht, Gefühl und Rechtsgefühl (01.03.22)

»Wenn Ihr's nicht fühlt, ihr werdet's nicht erjagen!« Recht, Gefühl und Rechtsgefühl (01.03.22) zus. mit Martin Brune, Rechtsanwalt (Berlin) »Welcher andere Zweig der Literatur … hat einen solchen Wust von geist- und geschmacklosen Büchern aufzuweisen wie der juristische?« Dritter Teil – Schluss 8. How judges feel – Ein Blick auf die Gefühlswelt des [...]

Recht, Gefühl und Rechtsgefühl (15.02.22)

»Wenn Ihr's nicht fühlt, ihr werdet's nicht erjagen!« Recht, Gefühl und Rechtsgefühl (15.02.22) zus. mit Martin Brune, Rechtsanwalt (Berlin) »Welcher andere Zweig der Literatur … hat einen solchen Wust von geist- und geschmacklosen Büchern aufzuweisen wie der juristische?« Zweiter Teil 4. Ein amerikanisches Experiment Die drei US-amerikanischen Juristen [...]