3932

Neue Beiträge

Suchergebnis

Manchmal sind Äußerlichkeiten entscheidend für den Erfolg (01.08.22)

[et_pb_section][et_pb_row][et_pb_column type="4_4"][et_pb_text]   Manchmal sind Äußerlichkeiten entscheidend für den Erfolg (01.07.22)   Als ich mich vor mittlerweile 40 Jahren in Düsseldorf um eine Stelle als Arbeitsrichter bewarb, hatte ich mich wie jeder Aspirant einer Kommission von höheren Beamten und Richtern vorzustellen (nur Männer damals). Das Gespräch verl [...]

Alles wird anders! – Die Metamorphosen des Ovid, Folge 12: Flüsse haben Rechte, sagte schon Ovid Met. I, 568 – 582 (15.07.22)

[et_pb_section][et_pb_row][et_pb_column type="4_4"][et_pb_text] Alles wird anders! – Die Metamorphosen des Ovid, Folge 12: Flüsse haben Rechte, sagte schon Ovid Met. I, 568–582 (15.07.22) I. Können Flüsse Rechte haben? Nach der herkömmlichen Vorstellung der Juristen können nur Menschen Recht haben. Das ist allerdings heute nicht mehr in Stein gemeißel [...]

Alles wird anders! – Die Metamorphosen des Ovid, Folge 11: Apoll und Daphne – Liebeskunst und Lorbeerschmuck Met. I, 452 – 567 (01.07.22)

  Alles wird anders! – Die Metamorphosen des Ovid, Folge 11: Apoll und Daphne – Liebeskunst und Lorbeerschmuck Met. I, 452–567 (01.07.22)   Lorbeer ist gesund, sein Öl kann Depressionen lindern, tut dem Magen gut und  der Haut, heißt es. Lorbeerblätter verleihen Schmorgerichten ein interessantes, auf milde Weise bitteres Aroma. Aber warum werden Sieger seit alter [...]

Bundesgerichtshof (15.06.22)

  Der Bundesgerichtshof und die »Wittenberger Sau«. Man kann auch mal was wegwerfen! (15.06.22)   Es gibt Prozesse, die man nicht führen sollte. Einer von ihnen ging am 14. Juni 2022 zu Ende. Die Pressemitteilung Nr. 094/2022 des Bundesgerichtshofs ist reichlich ungeschickt überschrieben mit »Bundesgerichtshof zu Wittenberger Sau«. Wer diese Überschrift liest, k [...]

Die Wahrheit und wie man sie garantiert verfehlt. Ein Gastbeitrag von Christoph Martin Wieland (01.06.22)

  Die Wahrheit und wie man sie garantiert verfehlt. Gastbeitrag von Christoph Martin Wieland (01.06.22)   Jede Menge erbitterter Streit. Egal, worum es geht: Um Krieg und Frieden, um die Seuche oder auch nur um die Frage, wer die Schuld für den Niedergang des deutschen PEN-Zentrums trägt: Man streitet mit Inbrunst und Überzeugung. Und natürlich beruft sich jeder de [...]